Kartoffeln gefällig ?

immer wieder stellt sich die selbe Frage : "und was kochen wir heute?"

Gestern gab es bei uns Spinat-Gnocchi in Tomatensoße
..... und falls Ihr nicht wisst, was Ihr heute kochen sollt, hier für Euch das Rezept, es ist ganz einfach und schmeckt hmmmmmm.......leecker.....




























Also Ihr braucht:
(Gnocchis)
1kg Kartoffeln
1TL Salz,
etwas Pfeffer,
etwas Muskatnuss
250gr.Mehl
1 Ei
ca.200gr. Spinat (frisch oder gefroren)
Parmesan oder anderen Käse zum drüberstreuen

(Soße)
1 Zwiebel
etwas Butter
2 Dosen pass.Tomatenstückchen
1-2 TL Balsamico Essig
1TL Zucker

Die Kartoffeln waschen und mit Schale abkochen.
Falls der Spinat gefroren ist, diesen auftauen und abtropfen lassen / überschüssige Wasser ausdrücken)
Wenn die Kartoffeln gar sind, pellen und durch eine Kartoffelpresse in eine große Schüssel drücken (ich habe keine Presse und mach das mit einer Gabel).
In der Mitte eine Kuhle drücken und dort das Salz (1TL), etwas Muskat, Mehl und das Ei hineingeben.




























Nun wird so lange geknetet bis der Teig nicht mehr an den Händen klebt, notfalls noch etwas Mehl hinein geben.
Zum Schluss den ausgepressten Spinat dazu geben (man kann natürlich anstatt Spinat einfach Parmesankäse dazu geben, das ist Geschmackssache)

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche fingerdicke Röllchen formen, diese mit einem Messer in kleine Stücke schneiden und mit einer Gabel leicht eindrücken.





























Viel Salzwasser aufkochen lassen und die Gnocchi schrittweise hineingeben bis sie wieder an die
Oberfläche kommen. Heraussieben und erst mal auf einem Teller ablegen.
Zwiebeln klein geschnippelt in Butter andünsten.
Danach pass. Tomaten hinzu geben das Ganze 5Min. köcheln lassen.
Nun mit Salz, Pfeffer, Zucker und Balsamico Essig abschmecken.

Dies ist so ein Grundrezept und kann natürlich je nach Geschmack entweder mit Sahne oder frischen Kräutern verfeinert werden.

Nun die Gnocchi in eine Auflaufform geben, die Soße, den Käse darüber streuen und ab kurz in den Backofen bis der Käse geschmolzen ist  FERTIG !


Ich wünsche Euch einen GUTEN APPETITT ;o)

Kommentare:

  1. Mmmhhh! Gnocchi hab ich ja schon eeewig nicht mehr gemacht! Danke fürs Erinnern und das glustige Rezept!
    Liebe Grüsse, mo(nika)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :o) bitteschön ♥
      Einen schönen Restsonntag wünsche ich Dir ;o)
      LG

      Löschen
  2. Ein gelungenes Essen, ganz nach meinem Geschmack. Die Serviette ist schön!
    Einen schönen Sonntag für Dich, Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. .....uiii heute ist ja schon Dienstag.......also dann wünsche ich Dir noch eine wunder schöne Woche ♥♥♥
      Ps. Servierten habe ich glaube ich in der Ikea gekauft ;o)
      Liebe Grüße auch zu Dir

      Löschen
  3. Gnocchis habe ich noch nie gemacht. Hört sich toll an dein Rezept!
    Dir einen schönen Wochenstart noch
    Herzliche Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke liebe Nadine,
      ich mache diese sogar mit Gluten freiem Mehl, obwohl dieses ja gar nicht sooo toll bindet klappt es super gut ....

      LG und dir auch eine schöne Woche
      Petra

      Löschen
  4. Leckerleckerleckerleckerlecker! Komme gerade ausgehungert vorm Sport und Deine Gnocchis wären jetzt das Größte!
    Yummy! Liebste Grüße :•) Minza

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. zu spät ......

      Du bist aber herzlich zum Gnocchi Essen eingeladen...also, Du weißt bescheid ;o) okay !
      LG Petra

      Löschen
  5. Klingt lecker! Ob man die gut einfrieren kann? Bei uns muss es momentan schnell gehen und da schaue ich immer, was ich in größeren Mengen produzieren und aufheben kann. : ) Naja, ist ja auch mal wieder Wochenende und hoffentlich mehr Zeit für die Zubereitung von Essen.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

lieben Dank für Deinen Kommentar ♥