Rabenmutter....

Ich musste grinsen, als mich meine Tochter fragte: "Mama, wann darf ich denn jetzt essen?"
"Jetzt nicht Kind, zuerst muss ich das fotografieren" *grins*...........

Hier für Euch das "Rezept":

-Salzkartoffeln abkochen
-gefrorener Alaska-Seelachs mit Salz, Pfeffer, Ingwer und frischer Zitrone einreiben und anschließend in etwas Mehl wenden, damit er knusprig wird.
-In einer Pfanne Butter aufschäumen lassen & einen Schuss Öl dazu geben.
-den Fisch von jeder Seite ca. 8 Minuten durchbraten und danach heraus nehmen.
-in dem heißen Sud etwas Mehl anschwitzen, mit Wasser oder Milch ablöschen, dann ein wenig Gemüsebrühe & Sahne dazu geben und mit Dillspitzen verfeinern- FERTIG-  ;o)

Guten Appetit ♥
Eure Petra

 
 


Kommentare:

  1. Guten Appetit, sieht köslich aus, klingt lecker, ich würde sagen, es hat Euch geschmeckt!
    Herzliche Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Cora ♥
      jaaaa...es hat geschmeckt ;o)
      Liebe Grüße an Dich....eben kommt gerade die Sonne raus ;o) ☼

      Löschen
  2. Oooo, looks yummy! A perfect family dish. /Niki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you dear Niki ♥
      I wish you a good weekend ;o)
      Many greetings
      Petra

      Löschen

lieben Dank für Deinen Kommentar ♥