na? Wie findet Ihr ihn ..........

meinen selbst gebastelten Kork-Kugel-Untersetzer?
Schon sooo lange auf meiner DIY-Liste aber leider immer daran gescheitert da ich selbst in den weiten des Internets keine Korkkugeln gefunden habe.
Doch heute Morgen, ich traute meinen Augen nicht, lagen sie vor mir, in einem Bastelladen, ganz unscheinbar, ich hatte mit allem gerechnet aber nicht damit ♥
Und schwupps in die Tasche damit...nein-nein-nein, natürlich erst nach der Kasse in die Tasche ;o).... dabei wollte ich doch etwas ganz anderes kaufen, etwas das ich noch brauche für mein DIY- Projekt von dem die andere Hälfte (im Moment noch) im Keller trocknet...ob´s was geworden ist, seht Ihr garantiert noch.....

Und falls Ihr noch ein Geschenk für Weihnachten sucht, den Korkuntersetzer gibt es ab heute in meinem Shop und noch mehr korkige Ideen findet Ihr bei der lieben Cora

Was ihr zum selbst basteln braucht:
1 dünne Nadel
1 Faden
Korkkugeln
Einfach der Reihe nach auffädeln, immer schön fest aneinanderreihen damit es auch einen festen Kreis ergibt, zum Schluss festknoten, fertig

Ich wünsche Euch noch eine schöne Restwoche und habt es fein
Eure Petra
 

Kommentare:

  1. Es gibt Korkkugeln?!? Das hätte ich jetzt nicht gewusst.
    Dein Untersetzer ist schön geworden.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen

      ich danke Dir meine Liebe ;o)
      Ich finde sie als Untersetzer sogar besser als Holzkugeln, denn da rutscht der Topf nicht hin & her.

      Liebste Grüße Petra

      Löschen
  2. Ich bin immer wieder erstaunt, was es doch nicht alles gibt.
    Da kann ich mich der Annette eigentlich nur anschließen.

    Der Untersetzer ist toll und schont die Möbel wenigstens.

    VG Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Bine,

      da bist Du ja wieder ;o)
      Danke Dir ;o)
      LG Petra

      Löschen

lieben Dank für Deinen Kommentar ♥